Menü
Menü schließen
laubfrosch

„Mit der Schulklasse die heimische Natur entdecken“

Die Stiftung Naturschutz bietet Schulen dazu direkte Unterstützung an

LANDKREIS DIEPHOLZ › „Mit der Schulklasse die heimische Natur entdecken“: Die Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz ermöglicht es nach Aussage von Kai Backhaus seit nunmehr 14 Jahren Kindern und Jugendlichen aus Schulen des Landkreises in heimischer Landschaft Natur zu erleben.

Gehölz weicht für mehr Artenvielfalt

Die Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz hat zwei Biotope in der Steller Heide in Stuhr für Amphibien und Libellen aufgewertet

VON ALEXANDRA PENTH

Stuhr-Groß Mackenstedt. In einer fließenden Bewegung kappt der Kneifer am Bagger den schmalen Baum und befördert ihn zu den anderen Erlen, die sich am Rande des Biotops stapeln. lnga Deck von der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Diepholz steht in kniehohen Gummistiefeln auf dem matschigen Weg im Norden der Steller Heide und beobachtet das Schauspiel.

Schlatts in Stuhr wie neu: Aus Kraterlandschaft wird Paradies für Tiere

Gleich zwei Schlatts hat die Stiftung Naturschutz in diesen Tagen in der Steller Heide auf Vordermann gebracht. Die Arbeiten dienten dazu, die Gewässer wieder als Lebensräume für Amphibien und Insekten herzustellen, etwa für den Kammmolch oder die Große Moosjungfer, eine Libellenart.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.